Herausforderungen von MBA

Versprechungen solcher operativer Leichtigkeit können das MBA-Modell scheinbar scheinbar erscheinen lassen. Obwohl die "schlechten" Seiten von MBA im Vergleich zu anderen Geschäftsmodellen als relativ überschaubar angesehen werden können, bleiben die Herausforderungen jedoch bestehen.

Hohe Konkurrenz: Wenn Tausende von Verkäufern ein ähnliches Produkt auf derselben Plattform anbieten, müssen Sie sich intensiv darüber Gedanken machen, wie Sie Ihre T-Shirts hervorheben werden.

Lösung: Offensichtlich wird die Erstellung beeindruckender Grafiken in Bezug auf die Popularität helfen, aber seien Sie sicher, Ihre Forschung über die Nischen und Designs. Die Crew von Merch Informer erstellte ein großartiges Video zur Identifizierung von Keywords, die das Gleichgewicht zwischen Angebot und Nachfrage ausmachen, und zeigt Ihnen, wie Sie die Verkaufsdaten-MBA-Produkte nutzen können, um Ihren Designentscheidungsprozess zu informieren
Urheberrechtsgesetze: Es gibt unzählige Menschen und Unternehmen, die verschönerte Waren verkaufen, was wiederum bedeutet, dass es viele potenzielle Ansprüche auf Markenrechte an einem Design oder den zugrunde liegenden Elementen gibt. Sie müssen sicherstellen, dass Ihre eigenen Grafiken keine Marken von Drittanbietern verletzen. Wenn Sie einmal oder zweimal erwischt werden, wird Ihr Design zusammen mit einer Warnung von Amazon heruntergefahren. Mehr als das, und Sie sind verpflichtet, von der Plattform insgesamt blockiert zu werden.

Lösung: Seien Sie sehr vorsichtig, vor allem bei ausgelagerter Konstruktionsarbeit. Wenn Sie sich für eine Auslagerung entscheiden, stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Konstrukteure umfassend darüber unterrichten, wie wichtig die Einhaltung von Markenregelungen ist, und prüfen Sie die Designs auf Websites wie Trademarkia. Merch Informer bietet auch ein großartiges Tool zur Markenverfolgung als Teil ihres Pakets an.
Copycats: Knock-Offs sind streng gegen die MBA-Politik, und wenn gefangen wird, fällt Amazon hart auf die Täter. Trotz der schrecklichen Konsequenzen passiert immer noch "pixel for pixel" Kopiercaten. Dies ist, wenn ein Konkurrent Ihr Design stiehlt und versucht, es auf MBA oder anderen Plattformen zu verkaufen. Auch wenn ein potenzieller Pirat einzelne Elemente Ihres Original-Kunstwerks nur "ausleiht", um ein ähnliches Produkt zu produzieren, stehen Ihnen möglicherweise noch Mittel zur Verfügung.

Lösung: Seien Sie wachsam. Zumindest sollten Sie regelmäßig eine Stichwortsuche auf Amazon (und anderen gängigen Plattformen) durchführen, um ähnliche Angebote zu finden. Besser noch, schauen Sie sich einige der erstaunlichen Tools an, die speziell darauf ausgerichtet sind, potenzielle Faksimiles zu erschnüffeln. Wenn Sie Designs finden, die Ihnen zu nahe liegen, können Sie diese über das Formular zur Meldung von Verstößen bei Amazon einreichen. Manche Händler wenden sich zwar entspannt an diesen Prozess, aber um den Wert Ihres Unternehmens zu steigern, sollten Sie versuchen, so viel Kontrolle über Ihr geistiges Eigentum und Ihre Marke wie möglich zu behalten. Zwar gibt es nichts, was Sie tun können, um Konkurrenten daran zu hindern, sich von Ihrer erfolgreichen Grafik "inspirieren" zu lassen. Es lohnt sich immer, wachsam zu bleiben. Auch wenn Sie keinen ausreichenden Rückgriff auf MBA-Richtlinien oder Markenschutz haben, sollten Sie etwas Trost dafür haben, dass Sie etwas richtig machen müssen. Nachahmung ist die aufrichtigste Form der Schmeichelei. Verwenden Sie es, um Ihren Wunsch zu erfüllen, die Konkurrenz zu übertreffen und nie aufhören zu innovieren.
Skalierung Ihres MBA Business
In der Theorie könnten Sie einfach ein paar Designs knallen und ein gesundes Einkommen mit MBA erhalten. Es ist eine verlockende Idee - schließlich ist das ein Teil des Platzes. Aber für diejenigen, die bereit sind, die notwendige Zeit, Mühe und Fähigkeit zu widmen, gibt es bereits überzeugende Erfolgsgeschichten, die von der Plattform ausgehen. Händler da draußen generieren mehr als fünf Zahlen pro Monat mit MBA. Obwohl dies sicherlich nicht die Norm ist, werden Sie die richtigen Schritte unternehmen, um ein profitables Geschäft mit Wachstumspotenzial aufzubauen.

Die Frage ist also, wie machen sie das?

Forschung
Es gibt verschiedene Amazon-Keyword-Tools, mit denen Sie sehen können, wonach Nutzer auf Amazon suchen und wie viel Konkurrenz es für diese Keywords gibt. Eine gute Strategie ist es, für Keywords mit geringer Konkurrenz zu suchen, die ein angemessenes Suchvolumen haben. Offensichtlich braucht es Zeit, um diese Wörter zu finden und Ihr Portfolio-Design um sie herum aufzubauen, aber es lohnt sich auf jeden Fall, das zu tun.

Wie Sie bereits wissen, ist Merch Informer eine fantastische Ressource. Die Beiträge von anderen erfolgreichen MBA-Kontoinhabern sind voller Tipps und Tipps, von denen Newcomer lernen können. Auf der Registerkarte "Ressourcen" finden Sie Tools, mit deren Hilfe Sie von der Keyword-Recherche bis zur Bildsuche und Markenrechte alles erreichen können.

Durch die Kombination der Keyword-Recherche mit dem Blick auf den Bestseller-Rang (BSR) bei Amazon können Sie gut erkennen, wie beliebt ein bestimmtes Produkt ist. Je niedriger die Anzahl ist, desto besser verkauft das Produkt. Zum Beispiel, wenn ein Produkt die Nummer eins ist, ist es das meistverkaufte Produkt bei Amazon. Wenn es um MBA geht, wird alles unter 300.000 als gut angesehen.

Aufgrund der jüngsten Änderungen bei Amazon ist das BSR nicht mehr ohne weiteres auf der Website sichtbar, aber es ist immer noch über die Merch Informer Software zugänglich. Dieser Link bietet auch eine detaillierte Erklärung zu einem der

Comments